Weihnachtsgurke am Christbaum – Geschichte & Brauch

Die Weihnachtsgurke gehört zum traditionellen deutschen Weihnachtsschmuck – das jedenfalls glaubt man in den Vereinigten Staaten von Amerika! Um die auffallende Baumdekoration rankt sich sogar eine Legende, die man sich in den USA erzählt. In Deutschland wird die grüne Gurke als Baumschmuck mittlerweile immer beliebter.

Die Weihnachtsgurke Geschichte ist wissenswert und ihre Bedeutung ist so hübsch, dass wir sie gerne auch an unserem klassischen deutschen Weihnachtsbaum als Dekoration sehen.

Weihnachtsgurke aus Glas
Weihnachtsgurke aus Glas

Was ist eine Weihnachtsgurke?

Die Weihnachtsgurke ist ein kleiner Baumschmuck aus grünem Glas. Sie wird wie die klassischen Weihnachtskugeln aus Glas geblasen, ähnelt in ihrer Form aber einer typischen Gewürzgurke. Diese Ähnlichkeit ist sogar verblüffend, denn aus ein paar Metern Entfernung könnte man eine Weihnachtsgurke aus zartem Glas tatsächlich mit einer Gewürzgurke verwechseln.

In den USA wird diese „Christmas Pickle“ im Weihnachtsbaum versteckt und dann mit einigen Zweigen verdeckt, so dass sie auf den ersten Blick nicht sichtbar ist. Die grüne Farbe trägt natürlich ebenfalls dazu bei, dass man den auffallenden Baumschmuck nicht sofort erkennt.

Wer nun allerdings das Glück hat, die Gurke am Heiligen Abend im Baum zuerst zu entdecken, darf sich freuen. Die traditionelle Weihnachtsgurke Bedeutung besagt, dass derjenige in der nächsten Zeit besonders viel Glück haben wird. Alternativ darf er sich ein zusätzliches Geschenk aussuchen oder man hat im Kreis der Familie schon vorab eine kleine Überraschung für den glücklichen Finder besorgt.

Geschichte und Legende der Weihnachtsgurke

Die Weihnachtsgurke Geschichte passt sehr schön in die besinnliche Zeit des Jahres und zum Fest der Liebe. Sie dreht sich um einen Soldaten mit dem Namen John Lower. Er stammte eigentlich aus Bayern, hat aber im 19. Jahrhundert im Amerikanischen Bürgerkrieg gedient und geriet dabei in Gefangenschaft. Dort erkrankte er schwer und sah dem nahen Tod ins Auge.

Als letzte Mahlzeit wünschte er sich eine saure Gurke, dieser letzte Wunsch wurde ihm von einem Gefängniswärter erfüllt. Diese sprichwörtliche Henkersmahlzeit vollbrachte ein Wunder, denn John Lower – so sagt es die Legende zur Weihnachtsgurke – wurde danach wieder gesund. Als Dank verzierte er von diesem Zeitpunkt an den traditionellen Weihnachtsbaum jedes Jahr in Gedenken an seine Heilung fortan mit einer Weihnachtsgurke.

Die Weihnachtsgurke als Christbaumschmuck

Am liebsten versteckt man in den USA die Weihnachtsgurke am Christbaum. Sie ist also ein typischer Christbaumschmuck. Die Fertigung entspricht den beliebten Christbaumkugeln, die wir in allen Farben und Größen an unseren Weihnachtsbaum hängen.

Die Gurke ist aus grünem Glas geblasen und häufig mit einem zierlichen goldenen Muster versehen. Sie sieht also optisch sehr ansprechend aus und passt hübsch zur klassischen Deko. Durch die grüne Farbe fällt sie allerdings kaum auf. Je nach Größe des Weihnachtsbaums ist sie in unterschiedlichen Längen erhältlich.

Steigende Beliebtheit in Deutschland

Obwohl man sie in Deutschland doch gar nicht so kennt, erfreut sich die Weihnachtsgurke einer zunehmenden Beliebtheit. Wer kleinen und großen Kindern an Weihnachten eine Freude machen will, versteckt eine hübsche Gurke aus Glas am Christbaum und wartet darauf, dass ein aufmerksamer Finder die kleine grüne Deko entdeckt. Selbstverständlich bekommt diejenige oder derjenige dann auch ein kleines zusätzliches Geschenk – was wiederum dazu beiträgt, dass sich dieser hübsche Trend in Deutschland sicher noch weiter verbreitet.

Hier kann man eine Weihnachtsgurke kaufen

Schon im Jahr 1909 gab es offensichtlich Katalog mit schönem Weihnachtsbaumschmuck, wie ein Blick auf das Werk der Lyra Fahrradwerke aus Prenzlau zeigt. Manche Glasbläsereien bieten die kleine Gurke heute in verschiedenen Größen an. Je größer die Gurke, desto leichter ist sie im Baum zu finden. Gerade für kleine Kinder ist deshalb eher eine große und gut sichtbare Gurke zu finden. Wer es den größeren Kindern ein bisschen schwerer machen möchten und die Spannung beim Suchen erhöhen will, greift zu einer kleineren Gurke.

Ausgewählte Weihnachtsgurken

FAQ

Woher kommt die Weihnachtsgurke?

In den USA hört man immer wieder, dass die Weihnachtsgurke ein beliebter deutscher Trend ist. In Deutschland selbst ist er allerdings weniger bekannt.

Ist die Weihnachtsgurke eine deutsche Tradition?

Nach der Legende soll die Weihnachtsgurke auf einen in die USA ausgewanderten Deutschen aus Bayern zurückgehen. Ob es sich ursprünglich um eine deutsche Tradition handelt, ist allerdings nicht überliefert.

Welches Recht besitzt die Person, die die Weihnachtsgurke am Baum findet?

Der glückliche Finder darf sich ein zusätzliches Geschenk nehmen. Vielleicht hat man in der Familie auch schon vorab ein kleines Geschenk für denjenigen vorbereitet, der die hübsche grüne Gurke in den Zweigen des Weihnachtsbaums findet.