Weihnachtszeit » Weihnachtsmarkt » Weihnachtsmarkt Stralsund
Reisen buchen und den schönen Weihnachtsmarkt Stralsund besuchen, ist dieses Jahr leider nicht möglich! Der beliebte Adventsmarkt Stralsund wurde für 2020 wegen der Pandemie durch das Coronavirus komplett abgesagt. So teilten es die Tourismuszentrale der Hansestadt Stralsund und die Stadtwerke Stralsund mit Bedauern mit. Lediglich etwas Adventsstimmung wird in die historische Altstadt gezaubert, etwa durch festliche Stadtbeleuchtung und den großen Weihnachtsbaum auf dem Alten Markt.

Der historische Adventsmarkt mit Flair in der Altstadt der alten Hansestadt

Den schönen vorweihnachtlichen Markt mit der besinnlichen Welterbe-Atmosphäre zwischen Strand, Meer und Weihnachtsbaum schätzen und erleben jedes Jahr viele Stralsunder und noch mehr Touristen, die extra für ihn gerne Urlaub nehmen. Der älteste Adventsmarkt an der Ostsee und der zweitälteste Weihnachtsmarkt unter den Hansestädten lockt jedes Jahr viele Menschen an.

Erstmals urkundlich erwähnt wurde der Stralsunder Weihnachtsmarkt schon im Jahre 1512. An sechs Tagen fand seinerzeit der erste Weihnachtsmarkt an historischer Stätte statt. So ist es über den prächtigen Adventsmarkt zwischen Neuem Markt, Rathauskeller und Altem Markt mitten in Stralsund dokumentiert. Nur der Weihnachtsmarkt im niedersächsischen Braunschweig ist im Hanse-Ranking noch um knappe sieben Jahre älter. 

„Große Weihnachtsmärkte gibt es viele, auch im Norden. Doch keiner der Märkte an der Ostseeküste ist älter und hat mehr Tradition als der in der schönen Hansestadt Stralsund.“

Die Geschichte des mehr als 500 Jahre alten Weihnachtsmarktes ist bis heute sehr lebendig. Auf dem Neuen Markt können Besucher mit staunenden Augen gemütlich über den weihnachtlichen Schaustellermarkt bummeln. Spaß, Spiel und Spannung kommen an den Ständen und Fahrgeschäften nicht zu kurz. 

Im Keller des historischen Rathauses von Stralsund – früher gerne auch Kophus bzw. Kaufhaus genannt, weil oben der Rat tagte und das Archiv weilte, während unten munter der Handel florierte – und auf dem Alten Markt finden die nach Geschenken Suchenden jede Menge regionales Kunsthandwerk. Vorwiegend Händler aus den Regionen Mecklenburgs und Vorpommerns bieten dort ihre Spezialitäten und Originale an. Platz genug dafür ist reichlich vorhanden. 

Schließlich ist allein der Stralsunder Rathauskeller mit fast 1.500 Quadratmetern Fläche als größter mittelalterlicher Gewölbekeller im Ostseeraum schon eine Sehenswürdigkeit für sich. Dass dort Atmosphäre und Flair zum festlichen Ausstellen und Präsentieren ideal zur Weihnachtsstimmung passen, versteht sich von selbst. 

Vor den Feiertagen mal Urlaub von der Realität nehmen

Das Bummeln, Schlendern und Schlemmen im historischen Flair auf dem Weihnachtsmarkt Stralsund bereitet jedem Kind und jedem Erwachsenen Freude. Das ist schon dem wunderschönen Ort und Ambiente zu verdanken. Es ist aber auch Ergebnis harter Arbeit der emsigen Organisatoren und Veranstalter, die jedes Jahr wieder mit großem Fleiß und echter Begeisterung bei der Sache sind. 

Das abwechslungsreiche weihnachtliche Rahmenprogramm, dass der Weihnachtsmarkt Stralsund den Menschen zu bieten hat, überrascht beispielsweise die kleinen Gäste mit täglichen Sprechstunden des Weihnachtsmanns. Die Erwachsenen freuen sich eher auf den ausschweifenden Einkaufsbummel in der langen Einkaufsnacht, die traditionell immer am Sonnabend vor dem 2. Advent stattfindet.

„Informationen sind gut. Spaß haben ist besser. Am besten sind also die richtigen Informationen, wo und wann sich der größte Spaß finden und erleben lässt.“

Ein besonderes und geselliges Highlight in der eigenen Markthistorie ist die noch relativ junge Eislaufbahn für Groß und Klein auf dem Alten Markt. Den erreicht man, wenn man den Rathauskeller in nördlicher Richtung verlässt. Die Eislaufbahn des Weihnachtsmarkts in Stralsund steht zentral. Da sie sich ohne Überdachung präsentiert, ist sie zwar wetterabhängiger als andere Bahnen. Dafür genießt der Besucher jedoch freien Blick auf die weihnachtlich erleuchtete Fassade des historischen Rathauses. 

Da ist Gänsehautfeeling garantiert. Im Zentrum über der Stralsunder Weihnachtseisbahn schwebt der sechs Meter große Weihnachtsstern. Der ändert von Zeit zu Zeit seine Farbe und hat sich schnell als optisch herausragendes Kennzeichen und somit irgendwie auch als inoffizielles Wahrzeichen des heutigen Weihnachtsmarktes in Stralsund etabliert. 

Informationen zum Weihnachtsmarkt Stralsund 2020* im Überblick:

  • Ort, Lage und Adresse: Weihnachtsmarkt Stralsund, Neuer Markt, Alter Markt und Rathauskeller, 18439 Stralsund
  • Datum und Laufzeit: Der Weihnachtsmarkt Stralsund öffnet seine Tore vom 25. November bis 22. Dezember 2020. Die herrliche Eisbahn auf dem Alten Markt bleibt sogar bis zum 3. Januar 2021 für Schlittschuhbegeisterte und Winterfreunde geöffnet, wobei an den Feiertagen eingeschränkte Öffnungszeiten gelten.
  • Öffnungszeiten: Die täglichen Öffnungszeiten reichen generell von Montag bis Donnerstag von 11.00 Uhr bis 20:00 Uhr (Rathauskeller bis 19.00 Uhr). Von Freitag bis Samstag ist der Weihnachtsmarkt von 11:00 Uhr bis 22:00 Uhr geöffnet (Rathauskeller bis 20:00 Uhr). Während der langen Einkaufsnacht am Sonnabend vor dem 2. Advent gilt eine verlängerte Öffnungszeit bis 23:00 Uhr (Rathauskeller bis 22:00 Uhr).
  • Attraktionen: Auf dem neuen Markt finden Gäste den Schaustellermarkt mit bunten und rasanten Fahrgeschäften. Auf dem Alten Markt präsentiert sich der Weihnachtsmarkt Stralsund mit Kinderkarussells, Schlemmerständen, Kunsthandwerk, Getränke Gastronomie, Kontor und Eislaufbahn eher besinnlich. Im Rathauskeller finden Besucher eine imposante weihnachtliche Ausstellung mit Ständen von mehr als 40 Händlern und Kunsthandwerkern aus der Region.
  • Programm, Events und Veranstaltungen: Im Rathauskeller können sich Jung und Alt jeden Tag ganztägig im Trockenfilzen üben. Ebenda im Rathauskeller erleben Märchenfreunde bei der täglichen Märchenstunde um 16:00 Uhr (Sonnabend und Sonntag zusätzlich mit Sondervorstellung um 12:30 Uhr) großen Märchenspaß. Zudem sucht jeden Tag zwischen 14:30 Uhr und 16:00 Uhr der Weihnachtsmann mit seinem Sack voller kleiner Geschenke Kontakt zu den Kindern im Rathauskeller und auf dem Alten Markt. Und wer einen festen Termin beim Weihnachtsmann wünscht, kann dies nach Öffnen des täglichen Türchens vom großen Adventskalender täglich bei der Weihnachtsmannsprechstunde von 16:30 Uhr bis 17:30 Uhr erledigen. So geht echter Service zu Weihnachten.

*alle Angaben ohne Gewähr, Änderungen möglich